Ferienpläne

Touristische Pläne Guajira

Sehen und erleben – Essen und Trinken – Übernachtungsmöglichkeiten – Reisepläne

Touristenpläne für Guajira | Tourismusagentur in Guajira | Touristische Pläne in Guajira | Tourismusunternehmen in Guajira | Touristenplan für Guajira

Guajira Tourismus

Guajira liegt an der Küste des Karibischen Meeres im Norden Kolumbiens. Es besteht aus 15 Gemeinden, hervorzuheben sind die Flüsse Rancheria und Cesar, auf seinem Land befinden sich die Berge Perijá und Sierra Nevada, Naturparks, indigene Gemeinschaften wie die Wayuu sowie Flora und Fauna wie Flamingos. Die Wirtschaft ist stark im Bergbau, in der Landwirtschaft und im Tourismus.

Die Guajira-Tour dauert 4 Tage und 3 Nächte.

Tagebuch

4 Tage

3 Nächte

Landabfahrt von Medellin

Preis

Pro Person beträgt:

900.000 $ für die Unterkunft eines Erwachsenen (mit mehr als einem Bett)

Kinder über 5 Jahre 800.000 $

Kinder unter 5 Jahren 140.000 $ (sie reisen beladen, schlafen bei den Eltern und enthalten unter anderem kein Essen).

Inklusive

Transport in Fahrzeugen entsprechend der Personenzahl

Besuche in:

-Salzminen in Manaure
-Uribia
-Pilon Zucker
-Eolico Park
-Besuch in Cabo de la Vela
-Wayuu Ranch
-Unterkunft 3 Nächte in einem Hotel mit Schwimmbad.
-Essen: Frühstück und Mahlzeiten (jeden Abend).
-Guide während der Tour
-Karte für medizinische Versorgung
-Familiäre Atmosphäre

Empfehlungen

Tragen Sie bequeme Kleidung, nehmen Sie kleines Gepäck mit und benutzen Sie während der Touren keine wertvollen Gegenstände.

Keine Haustiere.

Halten Sie für die Hotelanmeldung die Original-Ausweisdokumente bereit. Einschließlich der Dokumente von Minderjährigen zur Hotelanmeldung.

“Guajira-Tourismus | Reise nach Guajira | Reiseziele in Guajira | Touristenflugzeug nach Guajira | Ausflüge in Guajira | Urlaub in Guajira

Dort leben mehr als 1 Million Menschen, es gibt indigene Gemeinschaften der Wayuu, Wiwa, Kogui, Arhuaco und Kankuamo sowie Gemeinschaften libanesischer, türkischer, syrischer und anderer Einwanderer aus dem Nahen Osten. Tiere wie Flamingos, Affen, Ozelots, braune Katzen, Amseln, Drosseln, Hirsche und Guacharacas. Hervorzuheben ist der Verkauf von Kunsthandwerk und Vallenato-Musik. Es ist in drei Regionen unterteilt: Alta (Norden), Mitte (Mitte und zeitweise Südwesten) und Baja (Süden). Die Wirtschaft ist stark im Bergbau wie Salz und Kohle, der Ausbeutung und Zucht von Perlen, in der Gastronomie ist frittierter Fisch das Hauptgericht. Es liegt an der Küste des Karibischen Meeres, hat 15 Gemeinden und grenzt an Venezuela. Es herrscht ein heißes Wüstenklima.

hat Plätze

Strände
Sümpfe
große Lagune
Sumpf des kaputten Schiffes und Tocoromanes Das Serranía de Macuira-Gebirge
Wälder
Wüsten
Kap des Segels
Riohacha
Seebrücke
Offener Kunstraum
Salinas Manaure
Uribia
Regenbogenstrand
Zuckerpylon
Strand Ojo de Agua
Leuchtturm Cabo de la Vela
Punta Gallinas
Portete Bay
Taroa-Dünen
Leuchtturm von Punta Gallinas
Hondita Bay
Windpark Jepirachi
Mayapo-Strand
Flora- und Faunaschutzgebiet Los Flamencos
Nationalpark Sierra Nevada de Santa Marta
Nationalpark Portete-Kaurrele Bay

Riohacha ist das finanzielle, kulturelle und
kommerziell. Es ist eine sehr alte Stadt mit einer Geschichte der spanischen Kolonialherren.

Die Funktionen, die Einzelpersonen während ihrer Reisen und Aufenthalte an Orten außerhalb ihres üblichen Aufenthaltsbereichs in einigen Monaten oder Tagen ausführen, unter anderem zur Erholung, geschäftlich.

Historischer Tourismus

Hohes Alter
In Griechenland interessierten sie sich für Freizeit und nutzten ihre Freizeit für Sport, Kultur und Spaß.
Mitten im Römischen Reich besuchten Bürger heiße Quellen.
Mittelalter
Dabei handelte es sich um religiöse Wallfahrten.
Modernes Alter
Die Pilgerfahrten gehen weiter, Besuche heißer Quellen, Schlammbäder für die Gesundheit und einige Strände für ärztliche Anweisungen.
Zeitgenössisches Zeitalter
Es begannen Ruhefahrten, die Dampfmaschine veränderte das Transportmittel, bei dem nur noch Tiere transportiert wurden, der Einsatz von Dampf im Seeverkehr verkürzte die Raumzeit. Seeverkehr und ökologischer Tourismus verbreiten sich viral. Viel später erfanden sie das Flugzeug und beschleunigten so den Tourismus.

Die am häufigsten besuchten Länder sind:
Frankreich
Spanien
USA
China
Italien
Mexiko

Scan the code